Christoph Waltz:
Für neuen Thriller bestätigt

Christoph Waltz (Foto: HauptBruch GbR)

Christoph Waltz ist bei dem Thriller „True Crimes“ an Bord gegangen. Wie „The Hollywood Reporter“ berichtet, hat sich der zweifache Oscar-Preisträger eine der Hauptrollen in dem auf wahren Begebenheiten beruhenden Film über einen ungelösten Kriminalfall ergattern können.

Der Streifen ist von einem Feature des amerikanischen Journalisten David Grann inspiriert, der sich mit Krystian Bala beschäftigt – einem polnischen Schriftsteller, der 2007 wegen Mordes verurteilt wurde.

Das scheinbar perfekt geplante Verbrechen gab den Ermittlern jahrlang Rätsel auf – bis Bala selbst durch die Veröffentlichung eines Romans, in dem er einen identischen Mordfall schilderte, als Täter auf sich aufmerksam machte.

Für die Leinwand-Adaption schlüpft Waltz derweil in die Rolle von Jacek Wroblewski, einem Polizeibeamten, der sich mit dem Fall beschäftigt. Produziert wird „True Crimes“ von Brett Ratner, John Cheng und David Gerson. Ein Regisseur steht indes zwar noch nicht fest, infrage kommt angeblich jedoch Roman Polanski.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.