Kanye West:
Videodreh mit Familienanhang

Kanye West (Foto:Sarah Friedman)

Kanye West hat für sein neuestes Video seinen Schwippschwager Scott Disick an Bord geholt. Der Rapper wird laut „New York Post“ in Kürze einen Promo-Clip in Brooklyn drehen, bei dem er auf die Hilfe des Ehemannes seiner Schwägerin Khloe Kardashian, Schwester seiner schwangeren Freundin Kim Kardashian, baut.

Zwar habe es West für das Video noch auf einen größeren Star abgesehen, doch sei Disick, der als Geschäftsmann, Model und Darsteller in der familieneigenen Reality-TV-Show aktiv ist, als Teil des Projektes sicher.

Thematisch sei das Video an den Film „American Psycho“ angelegt, in dem Christian Bale im Jahr 2000 als Serienkiller Patrick Bateman brillierte. Für den Part des besessenen Mörders hoffe West derweil noch auf ein Engagement von Oscar-Nominee James Franco.

Angeblich stehen West dank eines Sponsors rund 100.000 Dolar zur Verfügung, die in das Video investiert werden sollen und mit deren Hilfe schließlich Wests neues Album „Yeezus“ online promotet werde.

Der neue Langspieler, der größtenteils in Wests zweiter Heimat Paris aufgenommen wurde, erscheint bereits am 18. Juni und erhielt in der letzten Woche offenbar von Producer-Mastermind Rick Rubin seinen letzten Schliff.

Gerade erst am Wochenende, 8. Juni, hatte West seinen 36. Geburtstag gefeiert. Bei einem Dinner in New York, bei dem seine im Juli den ersten Nachwuchs erwartende Frau nicht anwesend war, feierten Stars wie Jay-Z, Beyoncé, Nas und Magier David Blane mit dem Rapper.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Sarah Friedman

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.