Tom Tykwer:
Tut sich wieder mit Tom Hanks zusammen

Tom Tykwer (Foto: HauptBruch GbR)

Tom Tykwer und Tom Hanks werden erneut einen gemeinsamen Film in die Kinos bringen. Das Duo arbeitete bereits an dem opulenten Blockbuster „Cloud Atlas“ erfolgreich zusammen und tut sich für eine Leinwand-Adaption von Dave Eggers‘ Romans „A Hologram For The King“ nun noch einmal zusammen, wie „Variety“ berichtet.

Der deutsche Regisseur, der „Lola rennt“ und „Das Parfüm – Die Geschichte eines Mörder“ zu seinen größten Kino-Erfolgen zählt, habe bereits begonnen am Skript für das Drama zu schreiben, das die Geschichte eines strauchelnden Geschäftsmannes erzählt, welcher ein letztes Mal sein Glück in einer aufstrebenden arabischen Stadt versuchen will.

Tykwer, der in Wuppertal geboren wurde, ist derweil bekannt, seine größten Leinwand-Hits auch stets selbst geschrieben zu haben. Neben seinen Welterfolgen zeichnete er zum Beispiel auch für das Drehbuch zum hierzulande vielbeachteten Werk „3“ verantwortlich. Bei „Cloud Atlas“ schrieb Tykwer gemeinsam mit den Wachowski-Geschwistern am Skript, mit denen er auch zusammen Regie führte.

Bis „A Hologram For The King“ auf die Leinwand kommt, wird Star-Schauspieler Hanks derweil noch in einigen anderen Produktionen zu sehen sein. Bereits fertig ist der Disney-Streifen „Saving Mr. Banks“, mit dem Hanks am 30. Januar 2014 neben Colin Farrell und Paul Giamatti in die deutschen Kinos kommt.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.