Bahar Kizil:
Erwachsen geworden

Bahar Kizil (Foto: HauptBruch GbR)

Bahar Kizil kann sich endlich selbst verwirklichen. Die ehemalige Monrose-Sängerin hat zwei Jahre nach dem Ende der Girlgroup ihr erstes Solo-Album aufgenommen, auf dem sie sich von einer ganz neuen Seite zeigen wird.

„Bahar ist erwachsen geworden. Ich weiß ganz genau was ich will und vor allem – was noch viel wichtiger ist – was ich nicht will“, erklärt die 24-Jährige im Interview mit „klatsch-tratsch.de“. Das Aus von Monrose war deshalb nach vier gemeinsamen Jahren auch perfekt.

„Ich wollte für mich persönlich, einiges nachholen, was ich während Monrose nicht verwirklichen konnte. Ich wollte auch einen Schritt zurückgehen und mich selbst finden. Als Mensch, Schwester, Tochter, Freundin und Musikerin.“

Den Kontakt zu ihren ehemaligen Kolleginnen Senna Guemmour und Mandy Capristo hat Kizil unterdessen aber nicht komplett aufgegeben. „Ich schreibe und telefoniere ab und zu mit Senna. Aber im Großen und Ganzen macht doch jeder von uns eher sein eigenes Ding.“

Ein Comeback von Monrose ist deshalb auch eher unwahrscheinlich – auch wenn Kizil den Fans die Hoffnung nicht komplett nehmen will. „Momentan muss jede von uns erst einmal ihr eigenes Ding machen und glücklich sein. Who know’s was in den nächsten Jahren passiert.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.