‚Sin City 2‘:
Hat Verspätung

Jessica Alba

Das Warten nimmt kein Ende: Die heißerwartete „Sin City“-Fortsetzung kommt nun doch erst im nächsten Jahr. Obwohl der zweite Teil des Comic-Franchises – „A Dame To Kill For“ – eigentlich schon im Oktober dieses Jahres in den Kinos erscheinen sollte, wurde er nun laut Medienberichten auf den 22. August 2014 verschoben.

Fans müssen demnach zehn Monate länger auf den Blockbuster, der erneut von Regisseur Robert Rodriguez in den Kasten gebracht wurde und auf den Graphic Novels von Frank Miller beruht, warten. Gründe für die Verspätung geben die Macher des Filmes keine an.

Für „Sin City: A Dame To Kill For“ traten einige Stars des ersten Films aus dem Jahr 2005 erneut vor die Kamera – darunter Bruce Willis, Rosario Dawson, Mickey Rourke und Jessica Alba. Neu an Bord sind indes Josh Brolin, Eva Green (als die titelgebende „Dame“) sowie Joseph Gordon-Levitt.

Mit seinem zweiten Fortsetzungsprojekt „Machete Kills“, das an „Machete“ aus dem Jahr 2010 anschließt, wartet Rodriguez indes noch in diesem Jahr auf. So macht ab dem 21. November wieder Danny Trejo als gnadenloser Auftragskiller die deutschen Kinoleinwände unsicher.

Seinen Widersacher spielt dabei Mel Gibson, während Charlie Sheen in die Rolle des US-Präsidenten schlüpft, der Machete um Hilfe bittet. Außerdem mit dabei sind Antonio Banderas, Lady Gaga, Jessica Alba und Sofia Vergara.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.