‚Bad Teacher‘:
Fortsetzung geplant

Cameron Diaz

Sony Pictures hat einen zweiten Teil von „Bad Teacher“ bestellt. Das Filmstudio war mit dem Erfolg der Komödie so zufrieden, dass es nun laut „Deadline“ die Geschichte fortsetzen will.

Für die Regie soll erneut Jake Kasdan verantwortlich sein, das Drehbuch wird Justin Malen schreiben. Ob Cameron Diaz, die im ersten Teil die Hauptrolle der „schlechten Lehrerin“ übernahm und dafür gemeinsam mit Justin Timberlake und Jason Segel vor der Kamera stand, wieder mit von der Partie sein wird, ist allerdings noch nicht bekannt.

Hanna Minghella, Produktionspräsidentin von Sony, teilt derweil mit, dass das Studio vor allem „Justins Herangehensweise an das Material“ liebe. Der neue Film treffe zudem genau den Ton, der den ersten Film zu einem so großen Erfolg werden ließ. „Er bringt die Charaktere auch in eine Richtung, die frisch und lustig ist.“

Anfang des Jahres wurde derweil bekannt, dass der US-Sender CBS eine Serie plane, die auf dem Film basiert. Als Hauptdarstellerin wird Ari Graynor als unverschämte Lehrerin Meredith Davis zu sehen sein, deren Erzfeindin, die Geschichtslehrerin Ginny, von „Sex and the City“-Star Kristin Davis dargestellt wird. In weiteren Rollen sind zudem Sara Gilbert und Ryan Hansen dabei.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.