P.Diddy:
Total am Boden geblieben

P.Diddy

P.Diddy lebt kein exzessives Luxusleben. Der Rapper – mit einem Vermögen von umgerechnet 421 Millionen angeblich der reichste Künstler im Hip-Hop – ist für seinen sehr großzügigen Lebensstil bekannt, zu dem Designerkleidung und extravagante Partys gehören.

Diddy selbst behauptet aber, dass die Menschen eine falsche Vorstellung von ihm hätten, da er kein Geld ohne besonderen Grund ausgebe. Dem Magazin „Los Angeles Confidential“ erklärt er: „Ich mag schöne Dinge, aber das Leben hier ist recht normal. Die Leute denken ‚Oh, Diddy läuft wohl gerade durch seine Villa und löffelt Kaviar.‘ Ich mag Kaviar noch nicht mal.“

Diddy, der mit bürgerlichem Namen Sean Combs heißt, hat fünf Kinder von drei verschiedenen Frauen und gesteht, dass es für ihn keine Schande sei, seine Kinder mit großzügigen Geschenken zu verwöhnen. Schließlich sei es seine Familie, die ihn auf dem Boden halte. „Ich gebe zu, dass viele Leute ‚Ja‘ zu mir sagen. Aber ich bin damit gesegnet, dass die Mütter meiner Kinder sehr ehrlich sind. Sie lassen mich mit nichts davonkommen!“, so Diddy, der momentan angeblich mit R&B-Sängerin Cassie liiert ist.

„Ich entschuldige mich nicht für das, was ich habe. Besonders in diesen wirtschaftlichen Zeiten ist es eine bedeutende Leistung, finanziellen Erfolg zu haben. Wenn dazu gehört, seine Kinder zu verwöhnen und ihnen Dinge zu schenken, dann ist es okay, solange sie schätzen was sie bekommen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.