Brian Austin Green:
Rolle in ‚Anger Management‘

Megan Fox und Brian Austin Green

Brian Austin Green kehrt dauerhaft zu „Anger Management“ zurück. Nachdem der ehemalige „Beverly Hills 90210“-Darsteller bereits als Erzfeind von Charlie Sheens Charakter Charlie Goodson in der Sitcom zu sehen war, wird er diese Rolle nun für längere Zeit darstellen.

Als Sean ist Green mit Goodsons Ex-Frau Jen (gespielt von Shawnee Smith) zusammen.

Die Bekanntgabe, dass Green nun zu einem Stammschaupieler wird, folgt nur wenige Tage auf die Verkündung, dass Selma Blair aus der Serie geflogen ist. „Wir bestätigen, dass Selma Blair nicht zu ‚Anger Management‘ zurückkehren wird und wünschen ihr nur das Beste“, teilte das produzierende Studio Lionsgate kürzlich mit.

Blairs Rausschmiss soll indes von Sheen veranlasst worden sein, über den sich seine Kollegin angeblich zuvor beschwert hatte. Laut Insidern der Webseite „E! News“ habe die Schauspielerin Anstoß an der Arbeitsmoral des 47-Jährigen genommen, woraufhin es „hässlich“ zwischen ihnen geworden sei.

Die Rolle der Therapeutin Goodwins ist damit frei. Ein Castingaufruf wurde dafür auch schon gestartet, in dem eine Schauspielerin für die Rolle einer „sexy, neurotischen und karrierebesessenen“ Psychiaterin gesucht wird.

Während in den USA bereits die zweite Staffel läuft, soll „Anger Management“ in Deutschland von VOX ausgestrahlt werden. Einen Sendetermin gibt es allerdings noch nicht. Deutsche Fans können die Serie jedoch bei iTunes erstehen oder auf der Video-on-Demand-Plattform Whatchever sehen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.