Mick Jagger:
Bald zum 3. Mal verheiratet?

Mick Jagger

Mick Jagger könnte schon bald zum dritten Mal vor den Traualtar treten. Der Rolling Stones-Frontmann denkt angeblich darüber nach, seine langjährige Freundin – Modedesignerin L’Wren Scott – zu heiraten.

Nach über 10 Jahren Beziehung dränge Scott einem Insider zufolge nämlich mittlerweile auf eine Hochzeit. „Sie liegt Mick pausenlos damit in den Ohren“, weiß ein Insider der Zeitung „The Sun“ zu berichten. „Was er am Anfang an ihr mochte, war, dass sie überhaupt nicht versuchte, ihn festzunageln. Sie ist Stylistin, Designerin und hat eine Schmuck- und Parfüm-Linie. Mick fand es toll, dass sie total unabhängig ist.“

Es scheint allerdings, als würde Jagger die Idee in Erwägung ziehen, da er Scott gegenüber großes Vertrauen empfindet. Der Insider fügt hinzu: „Er mag es, jemanden um sich zu haben, dem er vertrauen kann.“

Sollte es tatsächlich zu einer Hochzeit kommen, wäre es für den 69-Jährigen nicht die erste Ehe. So war er zuvor bereits von 1971 bis 1980 mit dem früheren Model Bianca Macias und von 1990 bis 1999 mit Model und Schauspielerin Jerry Hall verheiratet.

Jagger wäre auch nicht das erste Mitglied der Rolling Stones, das zum dritten Mal eine Ehe eingeht. So hatte sich auch Gitarrist Ronnie Wood zuletzt dafür entschieden, ein drittes Mal zu heiraten, und seiner Verlobten Sally Humphreys nach sechs Monaten Beziehung das Ja-Wort gegeben. In diesem Zusammenhang freute sich Wood besonders, eine neue Familie gefunden zu haben. „Ich fühle mich sehr gesegnet eine neue Familie zu haben“, verriet der 66-Jährige zuletzt im Interview mit dem Magazin „HELLO!“.

„Mein Vater und meine Brüder sind nicht mehr unter uns, deshalb ist es wirklich schön, von einer neuen Gang willkommen geheißen zu werden. Ihre Verwandten sind reizend.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.