Katy Perry:
Schreibt jetzt reifere Songs

Katy Perry

Derzeit arbeitet Katy Perry an ihrem vierten Studioalbum und ist dafür erneut mit Sängerin und Songwriterin Bonnie McKee ins Tonstudio gegangen. Wie diese nun im Interview mit „MTV“ verrät, habe sich Perry seit ihrer letzten Platte „Teenage Dream“ von 2010 deutlich weiterentwickelt und schlägt nun eine neue musikalische Richtung ein.

„Ich bin wirklich aufgeregt und kann es kaum erwarten, bis die Welt das neue Material zu hören bekommt … sie ist dieses Mal anders an die Sache herangegangen. Und ich will auch gar nicht zu viel verraten, aber es ist auf jeden Fall anders. Und definitiv ein bisschen reifer als ihre vorherigen Songs wie ‚California Gurls'“, so McKee.

In der Vergangenheit haben die beiden Musikerinnen bereits an vier Songs zusammengearbeitet und damit weltweite Erfolge feiern können. Die Hits „California Gurls“, „Teenage Dream“, „Last Friday Night (T.G.I.F.)“ und „Part of Me“ stammen aus der gemeinsamen Feder von Perry und McKee und hielten allesamt Einzug in die Top 20 der deutschen Single-Charts.

Aber nicht nur auf professioneller Ebene scheinen sich die beiden zu verstehen. Auch im Privatleben sind Perry und McKee inzwischen dicke Freundinnen geworden. „Wir sind uns sehr ähnlich. Das ist auch der Grund, warum wir Freunde geworden sind. Wir haben uns in einem Second-Hand-Laden in Los Angeles kennengelernt. Wir sind einfach auf derselben Wellenlänge. Ich denke mal, wir sind auf gewisse Art und Weise Seelenverwandte“, so die 29-Jährige über ihre Freundschaft mit Perry.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.