John C Reilly:
Pläne für Debut-Album

John C. Reilly

John C Reilly hat verraten, dass er gerne ein Studio-Album aufnehmen möchte. Der Oscar-nominierte Schauspieler hat seinem Wunsch Ausdruck verliehen, nach zwei veröffentlichen Singles nun ein komplettes Studio-Album herauszubringen.

Im Interview mit „Billboard“ verrät der 48-Jährige: „Wir hoffen, dass wir ein Album machen werden. Wir werden danach oft gefragt, insbesondere bei Auftritten.“

Reilly hat sein musikalisches Talent bereits des Öfteren vor dem heimischen Publikum in Amerika unter Beweis stellen können und gibt sich von der Entwicklung seiner Zweitkarriere als Sänger überrascht: „Auf einmal fand ich mich in der Situation wieder, in der ich eine Band hatte. Und als ich anfing, hier in Los Angeles mit ein paar Freunden aufzutreten, haben die Besucher plötzlich angefangen, uns positives Feedback zu geben.“

Indes betont er, dass er mit der Veröffentlichung einer Platte keine finanziellen Ziele verfolgt, sondern stattdessen einer persönlichen Leidenschaft nachgeben würde. „Es ist sozusagen ein Liebesdienst. Es ist Musik, für die ich mich schon immer interessiert habe und die ich mit meinen Freunden gespielt habe. Es ist eine wirklich bereichernde Sache – aber nicht, um Geld zu machen oder berühmt zu werden.“

Für sein Album, das sich traditioneller amerikanischer Musik und dem Folk-Genre widmen würde, plant Reilly erneut mit Jack White zusammenzuarbeiten, der mit seinem Label Third Man Records bereits bei den zwei Single-Veröffentlichungen seine Hände mit im Spiel hatte.

Über deren musikalische Kollaboration berichtet der Hollywood-Star: „Er sagte zu mir, ‚Wenn du irgendwann mal was gemeinsam aufnehmen willst, dann solltest du nach Nashville kommen. Ich habe nämlich dieses Tonstudio. Du kannst in meinem Haus bleiben und wir können die Scheibe innerhalb von 24 Stunden herausbringen‘. Und ich dachte mir, ‚Das ist eine Gelegenheit, die ich mir nicht entgehen lassen darf.'“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.