Brian May:
Geeinsamer Song mit PSY?

Brian May (Foto: HauptBruch GbR)

Queen-Legende Brian May und PSY planen eine Zusammenarbeit. Nachdem der südkoreanische Sänger bereits einen Remix eines Queen-Songs produziert, hat der Gitarrist der Kultband nun vor, auch gemeinsam einen Song mit dem Weltstar aufzunehmen.

„Wir haben ihn getroffen und er ist dabei, einen Song von uns zu remixen. Wir haben auch mal lose darüber gesprochen, in der Zukunft vielleicht was zusammen zu machen“, verrät May im Interview mit „Krone“. Musik sei für ihn nämlich einfach Musik. „Wenn ich etwas Originelles, Neues finde, ist es mir egal, woher es kommt“, erklärt er.

Derweil blickt May mit Bedauern in die Vergangenheit der Musikindustrie zurück, da es jungen Musikern heute eindeutig schwerer gemacht werde. „Die Dinge haben sich dramatisch geändert und es ist für eine junge Band sehr schwierig geworden, Geld zu verdienen. Jeder erwartet, die Musik gratis zu bekommen. Das ist ein fundamentales Problem, aber prinzipiell gehst du einfach raus und spielst, entwickelst dich als Künstler.“

Eine Entwicklung machen auch die alten Queen-Songs durch. Derzeit tourt May nämlich zusammen mit Musical-Sängerin Kerry Ellis, die die Songs des verstorbenen Sängers der Band, Freddie Mercury, in neuem Gewand präsentiert.

„Wenn ich von Freddy geschriebene Songs interpretieren kann, macht mir das viel Freude. Ich weiß, dass er das auch gut finden würde“, ist sich May sicher. „Dass er will, dass seine Songs weiterleben. Die Songs sind auch nicht in Stein gemeißelt, man kann sie ja verschieden interpretieren, so wie ich das mit Kerry mache.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.