Jenny Elvers-Elbertzhagen:
Neustart in Hamburg

Jenny Elvers-Elbertzhagen (Foto: HauptBruch GbR)

Jenny Elvers-Elbertzhagen will in Hamburg einen Neuanfang wagen. Nachdem die Schauspielerin sich im letzten Jahr einem Alkohlentzug unterzog und sich kürzlich von ihrem Mann Goetz Elbertzhagen trennte, hofft sie nun, mit einem Tapetenwechsel neu durchstarten zu können.

So geht es gemeinsam mit Sohn Paul von Rheinbach in die Hansestadt. „Das Haus in Rheinbach, in dem mein Sohn Paul und ich leben, wird verkauft“, verrät die 41-Jährige im Interview mit dem Magazin „Gala“. „Jetzt suche ich eine Wohnung in Hamburg-Blankenese. Da wohnen Freunde von mir, und ich bin gerne an der Elbe. Es ist ein schöner Ort, um sein Kind behütet großzuziehen.“

Auch beruflich soll es bald wieder aufwärts gehen, wie Elvers-Elbertzhagen kürzlich dem Magazin „IN“ versicherte: „Ich strecke langsam wieder meine Fühler aus. Ich möchte gern bald wieder arbeiten.“

Im September letzten Jahres begab sich Elvers-Elbertzhagen nach einem Aufsehen erregenden Auftritt in der NDR-Sendung „DAS!“ in eine Entzugsklinik, in der sie sich sechs Wochen lang behandeln ließ. Vor kurzem kehrte sie dann wegen ihres enormen Gewichtsverlust in die Einrichtung zurück, um sich einer erneuten Therapie zu unterziehen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.