Taylor Lautner:
Trägt Marie Avgeropoulos auf Händen

Taylor Lautner

Taylor Lautner nahm am Montag, 15. Juli, seine Schauspielkollegin Marie Avgeropoulos bei einem Theaterbesuch huckepack, nachdem diese aufgrund einer Verletzung Probleme mit dem Laufen hatte. In einem Theater in New York trug der Mädchenschwarm die 27-Jährige auf seinem Rücken die Treppe herauf, als sie sich gemeinsam eine Vorführung der Blue Man Group anschauten.

Avgeropoulos, die aufgrund einer Beinverletzung derzeit mit Krücken unterwegs ist, hatte Probleme dabei, auf der Treppe Halt zu finden und nahm die Hilfe von Lautner daher dankend an. Ein Informant verrät der Webseite „NewYorkPost.com“:

„Nach der Show sind die beiden nach unten gegangen, um den Cast kennenzulernen. Aber Marie, die derzeit auf Krücken geht, weil sie sich das Bein verletzte hat, tat sich dabei schwer wieder hochzugehen.“ Also ging Lautner in die Knie, nahm die Schauspielerin auf den Rücken und brachte sie zum Ausgang des Gebäudes. „Er hat sie huckepack genommen“, plaudert der Augenzeuge aus. Die beiden verließen daraufhin gemeinsam das Theater und gaben wartenden Fans Autogramme.

Derzeit stehen Lautner und Avgeropoulos  für den Thriller „Tracers“ gemeinsam vor der Kamera. In dem Streifen, bei dem Daniel Benmayor Regie führt, spielt der 21-Jährige die Hauptrolle und bandelt dabei mit Nikki, gespielt von Avgeropoulos, an. Letzte Woche wurde das Filmteam in New Jersey entdeckt, wo es einen Banküberfall drehte.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.