Rose Byrne:
Stößt zur „Annie“-Besetzung

Rose Byrne

Die Besetzung der Musicalverfilmung „Annie“ bekommt Zuwachs. Neben den bereits bestätigten Stars Jamie Foxx, Cameron Diaz und Quvenzhane Wallis, wird laut „The Hollywood Reporter“ auch „Brautalarm“-Darstellerin Rose Byrne zur Besetzung der mit Spannung erwarteten Produktion stoßen.

Die 33-Jährige kommt frisch vom Dreh des zweiten Teils vom Horror-Spektakels „Insidious“ und wird in dem Will-Gluck-Streifen die Assistentin der gegenüber dem 80er-Jahre-Original leicht veränderten Rolle Benjamin Stacks (Foxx), Grace Farrell, mimen.

Die Story des Musicals, das im Jahr 1977 erstmals aufgeführt wurde, basiert auf einem Zeitungsartikel und wurde erstmals 1982 auf die Kinoleinwand gebannt. Mit seiner neuen Version wolle Regisseur Gluck derweil versuchen, dem Familienklassiker einen frischen Anstrich zu verpassen, wozu auch die Musik von Co-Produzent Jay Z beitragen soll. Der Rapper hatte erst kürzlich für den Soundtrack von „Der große Gatsby“ gesorgt.

Bereits seit 2010 läuft derweil die Planung des Projekts, für das damals eigentlich die Tochter von Initiator und Produzent Will Smith, Willow, für die Titelrolle vorgesehen war. Die hatte sich aber entschieden, das Angebot nicht anzunehmen.

Die Dreharbeiten sollen um Weihnachten herum beginnen, bevor der Film 2014 in die Kinos kommen soll.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.