Adam Levine:
Pickel-Problem

Adam Levine

Adam Levine machte seine Akne früher unglücklich. Der Sänger von Maroon 5 – der letzte Woche die Verlobung mit Victoria’s Secret-Engel Behati Prinsloo bekannt gab – enthüllt jetzt, dass er früher von fiesen Pickeln im Gesicht geplagt wurde und im Hinblick auf sein Aussehen deswegen auch heute manchmal noch unsicher ist.

„Als ich in der High School war und Akne hatte, verbrachte ich viel Zeit schlecht gelaunt in meinem Zimmer“, verrät er der Internetseite „Access Hollywood“. „Ich war deprimiert. Ich war nicht glücklich.“

Das Hautproblem setzte ihm dabei besonders aufgrund des Alters und der kleinen Schule zu, die er besuchte. „High School ist schwer genug, aber dieses Problem zu haben und zu wissen, dass dich jeder auf den Gängen anschaut … Und ich ging auf eine kleine Schule und ohne Frage hatte niemand Akne so wie ich.“

Auch heute – im Alter von 34 Jahren – leidet der Musiker immer noch unter Pickeln und glaubt, dass es für das Selbstvertrauen wichtig ist, dagegen vorzugehen. Er erklärt:

„Ich benutze immer noch [die Creme] ,Proactiv+‘. Es ist wichtig, etwas zu tun, denn am Ende wird man wahrscheinlich ein wenig glücklicher sein. Bis zu einem gewissen Grad ist jeder unsicher. Ich bin nicht aus Stahl. Dinge, die mein Aussehen betreffen, können mich die ganze Zeit stören und das tun sie auch.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.