Vanessa Hudgens:
Mit Zombies gegen Alien?

Vanessa Hudgens

Vanessa Hudgens soll kurz vor einem Engagement in der Horror-Komödie „The Kitchen Sink“ aus dem Hause Sony stehen. Die „Spring Breakers“-Beauty führt laut einem Bericht von „The Wrap“ bereits die letzten Gespräche und könnte sich bald zu den bereits bestätigten Nicholas Braun, Mackenzie Davis, Josh Fadem und Chris Zylka gesellen.

Ebenfalls Vollzug gemeldet hatten die Produzenten bereits bei „The Amazing Spider-Man“-Darsteller Denis Leary.

Wer sich unter dem neuen Projekt bereits vorab etwas vorstellen möchte, sei Berichten zufolge gut beraten, den 2009er-Klamauk-Hit „Zombieland“ mit Emma Stone als Vergleich heranzuziehen – wobei sich in „The Kitchen Sink“ offenbar eine Gruppe von Jugendlichen mit Vampiren und Zombies zusammentut, um eine Armee von Aliens zu bekämpfen.

Hudgens soll dabei eine Promi-Teenagerin mimen, die in ihrer Provinz-Heimatstadt eine unangenehme Begegnung mit den extraterrestrischen Eindringlingen macht.

Kreativer Kopf des Ganzen soll neben Drehbuchschreiber Oren Uziel derweil Regisseur Robbie Pickering sein, der mit der Tragikomödie „Natural Selection“ gerade erst sein Spielfilm-Debüt auf die Leinwand brachte. Der Film war bei einigen Festivals rund um den Globus wohlwollend beklatscht worden. Ob Pickering indes auch mit dem zu erwartenden Ulk in „The Kitchen Sink“ zurande kommt, muss er noch unter Beweis stellen.

Hudgens ist dagegen in ihrer US-amerikanischen Heimat bald in dem Gangster-Thriller „The Frozen Ground“ neben John Cusack und Nicolas Cage zu sehen – derzeit übrigens noch ohne Anzeichen, mit dem Streifen auch in Deutschland ins Kino zu kommen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.