Mel C:
Spice Girls-Alltag verstärkte psychische Probleme

Melanie Chisholm (Foto: HauptBruch GbR)

Mel Cs psychische Probleme wurden auf Tour mit den Spice Girls verstärkt. Wie das ehemalige Spice Girl jetzt verrät, halfen die Band-Auftritte rund um den Globus nicht dabei, ihr Selbstbild zu stärken.

Vielmehr verschlimmerten sie ihre psychische Situation noch. „Meinem Körper wesentliche Nährstoffe vorzuenthalten und auf Tour mit den Spice Girls sehr wenig Schlaf zu bekommen, hat mir psychisch den Rest gegeben“, erinnert sich die Musikerin im Interview mit der Zeitschrift „Closer“. „Die Ärzte stellten bei mir Depressionen fest, aber ich wollte es wirklich nicht wahrhaben. Es brauchte 18 Monate Therapie und Akupunktur um wieder gesund zu werden.“

Während sie nach eigenen Angaben für weitere Solo-Stücke kreativ werden und auch auf Tour gehen möchte, ist die 39-Jährige jedoch darauf bedacht, ihre Probleme nicht wieder überhand nehmen zu lassen. „Ich würde sehr gern ein neues Album schreiben und damit zu Beginn des nächsten Jahres anfangen. Es wäre toll, wieder rauszukommen und mit einem neuen Solo-Album auf Tour zu gehen“, schwärmt der Star.

„Ich weiß jetzt so viel mehr über Essen und was meinem Körper am besten tut. Ich werde nie wieder einer Mode- oder Radikaldiät nachgeben. Sie funktionieren auf lange Sicht nie und sie sind einfach nicht gut für dich.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Comments

  1. Marina Gomez says:

    Ich war total Fan von Mel C.! Die Sportlerin… 🙂 Ich war sie in der Pause der Schule, als wir Gruppen machen und tanzten… leider ist es bei Depressionen manchmal so. Es ist nur klar und deutlich, wenn sie bereits fortgeschritten ist. Ich leide auch an einer Depression. Es hat mich gewundert, was sie gesagt habe: „Es brauchte 18 Monate Therapie und Akupunktur um wieder gesund zu werden”.

    Man heilt nie komplett von einer Depression. Sie tretten mal auf und bleiben dort für immer. Man wird besser, man wird schlechter aber nie 100% gesund.
    In meinem Fall halfen ein paar Telefonate an psycheplus, eine Firma von Dipl. Psychologen, die psychologische Beratung bieten. Ich hab mich bei ihnen beraten lassen und als Ergänzung meiner aktuellen Therapie, hat mir irgendwie durch den Weg sehr begleitet. Ich schreib hier den Link, falls jemand telefonische Hilfe braucht, man muss immer bei diesen Sachen aufpassen und sie finde ich seriös und professionell.
    https://www.psycheplus.de/beratung
    Viele Grüße, Marina Go.

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.