Jeremy Renner:
Bei ‚Bourne 5‘ mit dabei?

Jeremy Renner

Jeremy Renner ist offensichtlich auch beim fünften Teil der „Bourne“-Reihe mit an Bord. Der Schauspieler hatte im Jahr 2012 den bisherigen Hauptdarsteller Matt Damon abgelöst, der für die ersten drei Teile vor der Kamera stand.

Nachdem das vierte Projekt der Serie, „Das Bourne-Vermächtnis“, von Schöpfer und Regisseur Tony Gilroy mit Renner als Protagonist wie seine Vorgänger auch finanziell beachtliche Erfolge feiern konnte – weltweit spielte der Streifen 276 Millionen Dollar ein – setzt man beim geplanten fünften Teil offenbar erneut auf den zweifachen Oscar-Nominee.

Die produzierenden Universal-Studios, für die die „Bourne“-Reihe neben den geplanten Sequels für „Fast and Furious“ und „Jurassic Park“ zu den wichtigsten Franchises zählen dürfte, wollen das Projekt derweil unbedingt voranbringen, wie „Deadline.com“ berichtet. Dafür habe man laut der Website bereits Drehbuchschreiber Anthony Peckham verpflichten können, der mit seinem Skript die von Gilroy vorgelegte Storyline von Renners Figur Aaron Cross weiterführen soll.

Nachdem die Romanvorlage des verstorbenen Robert Ludley mit dem dritten Teil endete, schuf Gilroy die Fortsetzung für die Leinwand, während der fünfte Teil weiterhin ganz auf Renner zugeschnitten sei. So gibt es darüber hinaus auch keine Berichte, das Studio hätte nochmals Kontakt mit dem ursprünglichen Star Damon aufgenommen, damit dieser erneut in die Rolle des damaligen Protagonisten Jason Bourne schlüpft.

Zudem hatte Damon selbst bereits vor einiger Zeit eine Rückkehr ausgeschlossen, es sei denn Paul Greengrass, Regisseur von Teil 2, ‚Die Bourne Verschwörung‘, und Teil 3, ‚Das Bourne Ultimatum‘, kehre ebenfalls zur Reihe zurück.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.