Reese Witherspoon:
Will nicht mehr „Natürlich blond“ sein

Reese Witherspoon

Reese Witherspoon hat ein Angebot für einen dritten Teil ihrer Komödie „Natürlich blond!“ abgelehnt. Die 37-jährige Schauspielerin spielte 2001 erstmals die blonde Studentin Elle Woods und kam zwei Jahre später mit einem zweiten Teil nochmals dafür auf die Leinwand.

An einem dritten Teil sei die Hollywood-Schönheit, die sich zwischendurch einen Oscar als Beste Hauptdarstellerin in „Walk the Line“ sichern konnte, nun aber nicht mehr interessiert. „Das war Reeses eigene Entscheidung“, versichert dazu Filmkollegin Jennifer Coolidge, die Woods‘ Freundin Paulette spielt, im Gespräch mit „New York Daily News“.

Die Gelegenheit nutzte Coolidge derweil auch, um Witherspoon einmal kräftig in den Himmel zu loben. „Sie ist so eine gute Schauspielerin“, schwärmt die 51-Jährige, die weiß: „Es war merkwürdig, Sie hat ‚Natürlich blond!‘ getragen. Sie hatte ein Baby oder zwei Babys zu Hause und hat tagsüber gedreht. Es ist bizarr, wie viel die Frau unter einen Hut bekommt. Ich war total überwältigt von ihr.“

Witherspoon ließ sich derweil aber von einer anderen Rolle überzeugen. In der Verfilmung des gleichnamigen, autobiografischen Bestseller-Romans „Wild“, für die Star-Autor Nick Hornby das Drehbuch verfasste, wird sie im nächsten Jahr zu sehen sein.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.