Jennifer Aniston:
Traumfigur ist harte Arbeit

Jennifer Aniston (Foto: HauptBruch GbR)

Jennifer Aniston trainiert täglich hart für ihren Traumkörper. Die 44-jährige Schauspielerin, die ab dem 29. August ihren perfekten Body als Stripperin in der Komödie „Wir sind die Millers“ zeigt, trainiert zwar täglich hart für ihre Figur, genießt aber dennoch ihr Leben.

Anistons Fitnesstrainerin Mandy Ingber, die Yogalosophy – ein Work-Out für Körper und Geist – erfunden hat, verrät gegenüber „Gala“: „Sie kümmert sich täglich intensiv um sich und ihren Body, sie macht viel Work-Out und stellt sich ihre Ernährung sehr bewusst zusammen. Aber trotz der eisernen Disziplin vergisst sie den Spaß am Leben nicht. Jen sorgt für reichlich Entspannungsmomente, das kann ich versichern.“

Auf die Frage, was Anistons liebste Übung sei, antwortet Ingber: „Jens Favorit ist der ‚Baum‘. Man steht aufrecht, verlagert dann das Gewicht auf ein Bein und winkelt das andere zum Knie hin seitlich an. Das trainiert die Balance und außerdem die hinteren Bein- und Po-Muskeln. So sorgt man dauerhaft für einen Knack-Po.“

Gerade entspannt sich die Hollywood-Schauspielerin mit ihrem Verlobten Justin Theoroux in Los Cabos, Mexico, nachdem sie die letzten Wochen fleißig weltweit ihren neuen Film promotet und Spekulationen am roten Teppich ausgelöst hatte, dass sie schwanger sei. Im Mexiko-Urlaub zeigte sich der Yoga-Fan aber wieder ohne Bauchansatz und super durchtrainiert.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.