P. Diddy:
Verzockt eine Million Dollar

P. Diddy

P. Diddy hat eine Million Dollar bei einem Würfelspiel verzockt. Der Verlust, den der Rapper, dessen Vermögen auf 580 Millionen Dollar geschätzt wird, am Samstagabend, 14. September machte, macht ihm aber offenbar nicht besonders viel aus, so dass er die Niederlage in einem ‚Instagram‘-Video sogleich herunterspielte. Bei Twitter schreibt er außerdem: „Ich wollte mit Rick Ross im Tonstudio ‚Big Homie‘ aufnehmen und hab dabei mal eben eine Million verloren.“

Diddy hat aber auch schon eine neue Einnahmequelle gefunden: Er startet im Oktober seinen eigenen Online-Fernsehsender ‚REVOLT TV‘ und sucht gerade nach geeigneten jungen Moderatoren, die zwischen 13 und 25 Jahre alt sein sollen.

Bewerben kann man sich bis Ende September mit einem 15-Sekunden-Video über sämtliche Online-, Web- und Videodienste wie Twitter, Instagram, Vine, Vimeo, Facebook und Youtube mit dem Hashtag #iamrevolt.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.