Bradley Cooper:
Macht „ohne Limit“ zur TV-Show

Bradley Cooper

Bradley Cooper wird seinen Hitfilm „Ohne Limit“ als TV-Show produzieren. Der Oscar-nominierte Schauspieler hat sich mit „Relativity Television“ und „Georgeville Television“ zusammen getan, um eine Serie zu produzieren, die sich seinen Actionfilm aus dem Jahr 2011 zum Vorbild nimmt.

Der Vositzende von „Relativity“, Ryan Kavanaugh, erzählt „Deadline“: „‚Ohne Limit‘ ist ein perfektes Beispiel für ‚Relativitys‘ vielseitige Heransgehensweisen, um qualitativ hochwertiges Fernsehen zu produzieren.“

„Georgesvilles“ Vorsitzender Marc Rosen fügt hinzu: „Der Film kann auf einfache Weise in eine einstündigen Serie transformiert werden, die spannend ist und als Gesellschaftskommentar fungiert.“

„Ohne Limit“ handelt von einem erfolglosen Schriftsteller, der eine neue Droge entdeckt, die die gesamte Kraft seines Gehirns ausnutzt, wodurch er zu einem erfolgreichen Finanzmogul wird. Der plötzliche Reichtum des Protagonisten erscheint vielen jedoch komisch und schnell wird er von zwielichtigen Kriminellen belagert. Neben Cooper sind auch Abbie Cornish und Schauspiellegende Robert De Niro in „Ohne Limit“ zu sehen. Der Film war ein Riesenerfolg an den Kinokassen und spielte weltweit 160 Millionen Dollar ein.

Cooper wird aufgrund seines vollen Terminkalenders jedoch höchstwahrscheinlich nicht in der TV-Adaption mitspielen. Als nächstes wird der Hollywoodstar nämlich in „American Hustle“ zu sehen sein, bei dem er wie schon in „Silver Linings“  mit Jennifer Lawrence und David O’Russel zusammen arbeitete. Außerdem wird er eine Rolle in „Marvels“ Superhelden-Epos „Guardians of the Galaxy“ übernehmen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.