Miley Cyrus:
Figur ist harte Arbeit

Miley Cyrus

Nicht nur Miley Cyrus Haare, sondern auch ihr Körper hat sich im Zuge ihres umstrittenen Imagewandels stark verändert. Die Sängerin wird in letzter Zeit selten ohne bauchfreies Oberteil gesehen, welches ihre schlanke Taille zur Schau stellt.

Wie ihre Pilates-Trainerin Mari Winsor nun verrät, hat Cyrus viel Arbeit investiert, um in ihren knappen Outfits gut auszusehen. „Wenn wir trainieren, machen wir nicht nur ein paar Übungen. Eine Trainingseinheit dauert mindestens eineinhalb Stunden. Man muss erst einmal lernen, nicht einfach nur den Bauch anzuspannen, sondern den Bauch in den unteren Rücken zu ziehen so fest man kann. 40 Crunches am Tag zu machen wird nichts bringen.“

Der Fitness-Guru aus Los Angeles verrät, dass Cyrus erst kürzlich ein eigenes Studio in ihrem Haus einbauen ließ, sodass sie ihren Körper jeden Tag formen kann. Außerdem sei die Skandalnudel besonders dankbar über das Ergebnis, das das Workout von Winsor auf ihre Schenkel hat.

Dem „People“-Magazin erzählt Winsor: „Ich habe ihr diese Beine geschenkt. Sie wird immer diese tollen, langen Beine haben. Wir haben sie lediglich in Form und an die richtige Stelle gebracht. Sie will gesund sein und sie will tolle Bauchmuskeln haben. Sie fühlt sich immer besser, wenn sie trainiert.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.