Harry Styles:
Ist einsam

Harry Styles

Harry Styles trainiert mitten in der Nacht, weil er so einsam ist. Der One Direction-Sänger ist unglücklich darüber, auf Tour monatelang von den Menschen, die er liebt, getrennt zu sein. In seiner Verzweiflung tut er einiges, um unter Menschen zu sein.

Ein Insider erzählt dem „Heat“-Magazin: „Er hat starkes Heimweh und ist jetzt, gegen Ende der Tour, sehr erschöpft. Er weckt seinen Personal Trainer Mark mitten in der Nacht, weil er so einsam ist, dass er lieber gemeinsam mit ihm trainieren geht, statt allein zu sein.“

Styles bevorzugt es, von seinen Band-Kollegen Louis Tomlinson, Zayn Malik, Niall Horan und Liam Payne getrennt zu sein, wenn die Gruppe pausiert. Deshalbt lässt er seinen Vater Des und seine Schwester Gemma nach Australien einfliegen, um Gesellschaft zu haben. Der Insider erklärt weiter: „Er möchte Leute, mit denen er getrennt von der Band entspannen kann.“

Kürzlich wurde sogar behauptet, dass der 19-Jährige die Zeit, die er in London ist, bei seinem Freund Nick Grimshaw verbringt, weil er es hasst, allein in seinem Haus zu sein.

„Harry mag ein Vermögen für sein Haus ausgegeben haben, aber wenn niemand bei ihm ist, hasst er es dort zu sein. Es ist deprimierend für ihn, das ganze Haus für sich zu haben. Er ist es gewohnt, seine Band-Kollegen die ganze Zeit um sich zu haben, da sie um die ganze Welt fliegen und in Hotels übernachten. Deshalb geht er in seiner Freizeit zu Nicks Haus, wenn er in London ist.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.