Diane Kruger:
Nicht ohne ihr Make-Up

Diane Kruger (Foto: HauptBruch GbR)

Diane Kruger ist kein Fan von leichtem Gepäck. Das ehemalige Model kann ohne ihre geliebte Kosmetik nicht reisen und schleppt deshalb den Inhalt ihres gesamten Badezimmerschranks mit sich herum.

Der französischen Ausgabe von „Glamour“ erzählt sie: „In meinem Bad sind hunderte von Produkten und Tonnen von Make-Up. Ich habe in meiner Wohnung in Paris genau so viel von dem Zeug wie in Los Angeles. Wenn ich reise, habe ich immer drei Kosmetikkoffer dabei. Außerdem verbringe ich Stunden in den Duty-Free-Stores und probiere neue Produkte aus.“

Die 37-Jährige nimmt Hautpflege und Sonnenschutz außerdem sehr ernst und glaubt, dass sich die Bemühungen auszahlen. „Als ich nach Los Angeles gezogen bin, wurde mir klar, dass ich mich besser um meine Haut kümmern muss“, erzählt Kruger. „Ich lege mich nie in die Sonne, trage Hüte und verstecke mich unter einem Sonnenschirm, wenn wir draußen filmen. Außerdem benutze ich täglich Sonnencreme. Ich mache das schon automatisch und es macht einen sichtbaren Unterschied. Ich habe keinerlei Falten.“

Lachend fügt sie hinzu, dass ihre Liebe zum Wein ihren gesunden Lebensstil und ausgewogenen Ernährungsplan zerstören würde. „Ich esse keinerlei Fastfood und habe sogar einen eigenen Gemüsegarten“, erzählt der deutsche Star. „In Los Angeles wächst das ja alles das ganze Jahr. In meinem Garten gibt es Gurken, Tomaten, Avocados, Orangen, Melonen, rote Beete und frische Kräuter. Meine einzige Sünde ist die Liebe zum Wein. Meine Freunde nennen mich sogar Sue Ellen (aus der Serie Dallas)“, witzelt Kruger.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.