Orlando Bloom:
So geht es ihm nach der Trennung von Miranda Kerr

Orlando Bloom

Orlando Bloom hat immer noch starke Gefühle für Miranda Kerr. Der britische Schauspieler hat sich in einem Interview jetzt zum ersten Mal zu der Trennung von dem australischen Topmodel geäußert und erklärt, dass er sie auch in Zukunft immer und überall unterstützen werde.

In einer neuen Ausgabe der Talkshow „Katie Couric“, die am 1. November ausgestrahlt wird, sagte Bloom: „Wir lieben uns und wir sind immer noch eine Familie. Wir werden für den Rest unseres Lebens miteinander verbunden sein. Es steht außer Frage, dass wir uns zum Besten unseres Sohnes Flynn weiterhin unterstützen und lieben.“

Der 36-Jährige musste dennoch einräumen, dass seine Ehe nicht so verlaufen ist, wie er sich das vorgestellt hatte: „Weißt du, manchmal läuft das Leben eben nicht so, wie du es geplant hast oder wie du es gerne hättest. Aber zum Glück sind wir beide erwachsene Menschen. Wir lieben uns und sorgen füreinander und vor allem lieben wir unseren Sohn.“

Das Hollywood-Paar gab am vergangenen Freitag (24. Oktober) offiziell seine Trennung bekannt. Einen Tag später wurden die Beiden zusammen mit ihrem zweijährigen Sohn Flynn im New Yorker Central Park gesehen. Berichten zufolge soll das Paar schon seit einem halben Jahr getrennt gewesen sein.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.