Will Smith:
Noch glücklich mit Ehefrau Jada?

Will Smith, Jada Pinkett-Smith

Will Smith und Jada Pinkett Smith sind glücklich wie eh und je. Nachdem bereits letzte Woche Gerüchte aufkamen, das Paar lege derzeit eine Beziehungspause ein, tauchten am 6. November auch noch Bilder auf, die der Schauspieler mit seiner „Focus“-Kollegin Margot Robbie (23) in einem Fotoautomaten aufnahm.

Ein Insider berichtet allerdings nun gegenüber „UsMagazine.com“, dass die beiden nur Freunde seien und die Ehe des 45-Jährigen nach wie vor bestens laufe. „Sie haben nichts am Laufen“, so der Informant.

Ein weiterer Insider fügt hinzu: „Das war ein Fotoautomat am Set, den die Produzenten für alle besorgt hatten. Es war am letzten Drehtag und alle machten Bilder. Sie haben nur rumgealbert. So ist Will einfach. Da steckt nicht mehr dahinter. Bei Will und Jada läuft alles bestens.“

Mit seiner 42-jährigen Gattin ist Smith seit 16 Jahren verheiratet. Die beiden gemeinsamen Kinder Jaden (15) und Willow (13) sind ebenfalls im Showbuisness tätig, genau wie ihre Eltern.

Vergangene Woche behauptete ein Bekannter des Paares allerdings: „Alle dachten immer, die beiden hätten die stabilste Ehe in ganz Hollywood, aber zur Zeit scheint das nicht der Fall zu sein. Seit einigen Monaten ist die Beziehung ziemlich angespannt.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.