David Beckham:
Guter Beobachter

David Beckham GQ Awards 2013

David Beckham wird durch das Beobachten von normalen Menschen inspiriert. Der ehemalige Fußballer verrät, dass er gerne irgendwo sitzt und Menschen beobachtet, während er über Designs für seine Unterwäsche-Linie nachdenkt.

„Ich glaube, dass das Beobachten von Menschen mich inspiriert, da man einfach irgendwo sitzen oder die Straße entlang gehen und die Leute in verschiedenen Sachen und mit verschiedenen Accessoires sehen kann“, erzählt er. „Ich glaube, daher kommen Ideen und Inspiration.“

Privat mag es der Sportler eher gemütlich. Er enthüllt: „Ich liebe Jeans, ich liebe Vintage-Jeans, solche, die perfekt passen natürlich. Und T-Shirts. Ich habe viele T-Shirts, ich liebe es einfach, Jeans, ein T-Shirt und Turnschuhe zu tragen, das ist also alles, was ich im Schrank habe. Ich besitze ein paar schicke Anzüge, aber meistens trage ich Jeans und T-Shirts.“

Beckham erklärt außerdem, dass er viel Arbeit in seine Kollektion gesteckt hat, die seit Januar letzten Jahres im Handel ist. „Ich finde es bei einer neuen Kollektion immer wichtig, dass sie den Leuten das Gefühl gibt, anders als die alte Kollektion zu sein“, findet er. „Ich bin der Meinung, dass wir das geschafft haben. Wir haben grün, dunkelrot und cremefarben hinzugefügt und ich finde, dass das eine neue Dimension in die ganze Kollektion bringt – und das ist etwas Besonderes.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.