Ashley Greene:
Wird von Nachbarn verklagt

Ashley Greene Premiere

Schauspielerin Ashley Greene, vor allem bekannt als Vampirin Alice Cullen aus der Twilight-Filmreihe, wird von ihren Nachbarn verklagt: Im März brach in der Wohnung der 26-Jährigen in West Hollywood ein Feuer aus, nachdem sie angeblich eine Kerze über Nacht hatte brennen lassen.

Das Feuer zerstörte nicht nur ihre eigene Wohnung und tötete ihren Hund, auch Nachbarn sollen bei dem Brand zu Schaden gekommen sein. Portier Adrian Mayorga soll laut „TMZ.com“ Klage eingereicht haben, weil er sich bei dem Versuch, andere Anwohner aus dem Gebäude zu retten, verletzte.

Er habe unter Erschöpfung, Dehydrierung und einer leichten Rauchvergiftung gelitten, wegen der er im Krankenhaus behandelt werden musste. Vier weitere Nachbarn sollen ebenfalls Klage eingereicht haben.

Sie fordern Schadensersatz, weil das Feuer in ihren Wohnungen unter anderem zu Wasserschäden und Rußverschmutzung geführt habe.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.