Sila Sahin:
„GZSZ“-Ausstieg?

Sila Sahin (Foto: HauptBruch GbR

Sila Sahin weiß noch nicht, ob ihr Vertrag bei „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ verlängert wird. Nachdem erst kürzlich Felix von Jascheroff und Isabell Horn ihren Ausstieg aus der beliebten Serie bestätigten, gesteht die 27-Jährige, dass auch sie noch nicht sicher weiß, ob sie nach dem Ablauf ihres Vertrags im Sommer 2014 noch länger in der Serie zu sehen sein wird.

Anstatt sich darüber den Kopf zu zerbrechen, zieht es die Schauspielerin allerdings vor, erst einmal für acht Wochen zu verreisen. Der Zeitschrift „In“ erzählt sie: „Im Dezember gönne ich mir eine achtwöchige Auszeit von GZSZ. Ich möchte viel Zeit mit Ilkay oder mit meiner Familie in der Türkei verbringen.“

Wie genau es für Sahin im kommenden Sommer weiter geht, weiß sie noch nicht. „Mein Vertrag läuft bis Sommer 2014, dann bin ich fünf Jahre bei GZSZ. Ich kann noch nicht genau sagen, wie und wo es dann für mich weitergeht.“

Ein Insider glaubt derweil gegenüber „OK!“ zu wissen, dass es allen Seriendarstellern gegen Ende des Jahres ähnlich ergeht und sie jedes Jahr aufs Neue um ihren Arbeitsplatz bangen müssen. „Kurz vor Jahresende fängt das große Zittern an. Es ist im Moment ein heikles Thema und Vertragsinhalte dürfen ja eh nicht kommuniziert werden. Dass gerade so viel darüber gesprochen wird, gefällt dem Sender nicht.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.