Otto Waalkes:
Geht „Verstehen Sie Spaß?“ auf den Leim

Guido Cantz und Otto Waalkes (Foto: SWR)

Wenn sich Guido Cantz an Otto Waalkes wendet und ihn bittet den Lockvogel für „Verstehen Sie Spaß?“ zu spielen, lässt sich ein Vollblut-Komiker wie Otto natürlich nicht lange bitten. Er hätte wahrscheinlich auch im Leben nicht damit gerechnet, das er selbst als Opfer der versteckten Kamera auserkoren wurde.

Ahnungslos steigt der Ostfriese in eine Kiste, in dem Glauben, er würde unbescholtene Hausbesitzer reinlegen. Doch scheinbar bissige Hunde, ein Auto-Crash und ein verkleideter Guido Cantz machen den Dreh für Otto zu einer Erfahrung der besonderen Art.

Guido Cantz und Otto Waalkes (Foto: SWR)

Otto als vermeintlicher Lockvogel.

Und auch ein langjähriger „Verstehen Sie Spaß“-Moderator wie Frank Elstner ist nicht davor gefeit den Machern der Show auf den Leim zu gehen. Ihn erwischte es bei seiner eigenen Talkshow „Menschen der Woche“, bei der er den Star-Geiger André Rieu begrüßte und schnurstracks in die Stradivari-Falle tappte.

Frank Elstner und André Rieu (Foto: SWR)

Frank Elstner tappt in die Stradivari-Falle.

Zu sehen sind diese und weitere Streiche mit der versteckten Kamera am Samstag, 23. November, um 20:15 Uhr in der ARD.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © SWR/Promo

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.