Charlie Sheen:
In Spendenlaune

Charlie Sheen

Charlie Sheen hat 25.000 Dollar für die Opfer des Taifuns auf den Philippinen gespendet. Wie die Klatsch-Webseite „TMZ.com“ berichtete, überwies der „Anger Management“-Star das Geld an die Charity-Organisation „PREDA“, die das Geld dafür nutzen möchte, schnelle Hilfe, Essen und Unterkunft für Kinder und Obdachlose zu garantieren.

Bereits Anfang des Monats hatte Charlie Sheen 10.000 Dollar (7.400 Euro) für einen guten Zweck gespendet. Nachdem ein Mitglied seiner „Anger Management“-Crew mit einem Plakat für Spenden für den „Walk To End Epilepsy“ warb, stellte der 48-Jährige sofort einen Scheck aus, um den Kampf gegen Epilepsie zu unterstützen.

Im Januar übernahm Sheen die 12.000 Dollar (8.800 Euro) Rechnung für die Beerdigung eines Fotografen, der bei dem Versuch eine Straße zu überqueren von einem Auto erfasst wurde und starb.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.