Rihanna:
Offiziell zur Ikone erkärt

Rihanna Adidas Pullover

Rihanna ist am 24. November bei den „American Music Awards“ mit dem ersten „Icon Award“ ausgezeichnet worden. Ihre Mutter Monica Braithwaite überreichte ihr den Award und hielt die Hand ihrer Tochter, während sie die 25-Jährige für ihren starken Willen und ihre positive Einstellung lobte:

Rihanna, ich bin so stolz auf dich. Ich weiß, dass dein beruflicher Weg nicht immer einfach war, aber heute Nacht applaudiere ich dir und bewundere dich dafür, dass du so stark, positiv und gleichzeitig demütig und fokussiert bist. Es ist faszinierend, wie du aus allen Erfahrungen immer das Beste für dich mit nimmst. Ich bin stolz darauf, bei diesem historischen Moment dabei sein zu können.“

Rihanna selbst war von der emotionalen Rede zu Tränen gerührt. Sie dankte ihrer Mutter für ihre jahrelange Unterstützung, auch wenn diese ihrer Karriere als Sängerin gerade zu Beginn skeptisch gegenüber stand:

„Vor 20 Jahren habe ich angefangen, dein Leben zur Hölle zu machen, in dem ich dich ständig mit meiner kräftigen ‚Männer-Stimme‘, wie du sie nanntest, genervt habe. Ich habe dich immer wieder anfleht und angebettelt und endlich hast du ‚Ja‘ gesagt. Ich danke dir. Wir alle danken dir dafür, denn dein ‚Ja‘ war der Beginn von Allem.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.