Taylor Swift:
Umzug nach London?

Taylor Swift Blümchenkleid

Taylor Swift „liebt“ Großbritannien. Die Sängerin bestätigt scheinbar die Gerüchte darum, dass sie derzeit auf der Suche nach einem Anwesen in London ist, da sie für den Start ihrer „Red“-Europatournee im Februar in der Hauptstadt leben wird.

Außerdem ist die 23-Jährige begeistert, derart viele britische Fans zu haben. Swift, die gemeinsam mit Prinz William bei der „Winter Whites“-Gala im Kensington-Palast in London die Bühne betrat, um mit Bon Jovi dessen Song „Livin‘ on a Prayer“ zu singen, wird in der Zeitung „The Sun“ folgendermaßen zitiert:

„Ich denke immer darüber nach, mir ein Anwesen zu kaufen, wenn ich irgendwo eine bestimmte Zeit lang bin. Es müsste allerdings der perfekte Ort sein. Ich liebe es hier definitiv. Daher habe ich auch schon oft darüber nachgedacht, wie es wäre, öfter hier zu sein. Ich werde im Februar für einige Shows im ‚The O2‘ im Rahmen meiner Tournee einige Zeit hier verbringen. Und dann immer mehr und mehr. Ich liebe die Fans, ich liebe es, mich mit den Leuten zu unterhalten. Ich liebe einfach alles.“

Im Norden Londons wurde die hübsche Blondine Anfang der Woche bei Hausbesichtigungen in der Nähe des Hauses ihres Ex-Freundes Harry Styles, gesichtet. Der „One Direction“-Schönling besitzt ein Anwesen in Primrose Hill. Swift soll angeblich ein Haus in der Nähe des Regent Park suchen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.