Jessica Simpson:
Verlobter unterstützte sie bei Diät

Jessica Simpson

Jessica Simpsons Verlobter war während ihrer Diät ein „Held“. Der Partner des Reality-Stars, Eric Johnson, half ihr, die Schwangerschaftspfunde nach der Geburt ihres Sohnes Ace im Juni zu verlieren, indem er ihr gesunde Gerichte kochte und mit ihr trainieren ging.

Ein Insider erzählt der Zeitschrift „OK!“: „Eric war absolut ein Held. Er hat sich sogar beigebracht, wie man gesund kocht und war bei den meisten ihrer Trainingseinheiten dabei. Ihre Yoga-Stunden mied er, weil er nicht so beweglich ist, aber beim Cardio, Jogging, Schwimmen und Laufen war er immer an ihrer Seite.“

Simpson, die mit Johnson auch die 19 Monate alte Tochter Maxwell hat, hielt sich seit der Geburt strikt an die Regeln des Ernährungsprogramms von „Weight Watchers“. Dabei trank sie viele gesunde Smoothies und aß Sellerie mit Erdnussbutter sowie eiweißreiche Nahrungsmittel. Nun ist sie überzeugt, für ihre Kinder in Form zu bleiben.

Der Insider fügt hinzu: „Sie beide sind der Meinung, dass Maxwell und Ace nur das Beste verdienen. Dafür gibt es für sie keine Ausrede, warum sie nicht in bestmöglicher Form bleiben sollte, sowohl physisch, als auch psychisch. Eric sagt immer zu ihr, ‚Gesunder Körper, gesunder Verstand‘. Jessica glaubt daran. Sie fühlt sich derzeit absolut großartig und sieht blendend aus.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.