Nicole Scherzinger:
Soll für Mandela singen

Nicole Scherzinger

Nicole Scherzinger singt vielleicht auf der Beerdigung von Nelson Mandela. Zwischen dem früheren Pussycat Dolls-Mitglied und den Töchtern des verstorbenen Revolutionärs soll angeblich ein heimliches Treffen im Mandarin-Hotel in London stattgefunden haben. Dabei sollen sie sich über einen potentiellen Auftritt unterhalten haben.

Ein Insider erzählt der Zeitung „The Sun“: „Während dem Gespräch, das Nicole mit den Töchtern hatte, wurde erwähnt, dass sie bei der Beerdigung singen sollte, oder zumindest ein sehr prominenter Gast.“

Die Jurorin der britischen Version von „X Facor“ sang zuvor bereits einmal für den politischen Aktivisten – damals entschied sie sich für das Lied „Precious Lord“ -, scherzte aber kürzlich, dass er so gar nicht begeistert von ihrer Interpretation gewesen zu sein schien. „Ich hatte die Ehre ihn zu Treffen und ich sang meine Lieblingshymne ‚Precious Lord‘ für ihn. Ich glaube aber nicht, dass es ihm gefallen hat. Er sagte nämlich, ‚Hast du noch etwas anderes?‘.“

Zahlreiche Promis zollten Mandela nach seinem Tod am 5. Dezember Tribut, einschließlich Scherzingers „X Factor“-Kollegen Simon Cowell, der seine Gedanken auf Twitter niederschrieb: „Es ist so traurig von Nelson Mandelas Tod zu hören. Ruhe in Frieden.“

Unterdessen entschied sich Rihanna für das soziale Netzwerk Instagram, um ihren Respekt auszudrücken. Der Popstar schrieb: „Einer der besten Menschen, der jemals lebte, ist gestorben. Wir werden die Dinge, die dieser Mann uns beibrachte nie vergessen und wir werden die unglaubliche Widerstandskraft, die er viele Jahre lang durchhalten musste, nie wirklich begreifen können. Danke!“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.