Harry Styles:
Führt Kendall Jenner in eine Schwulenbar aus

Harry Styles

Harry Styles führte Kendall Jenner am Wochenende zu einem Date in einer Schwulenbar aus. Der Mädchenschwarm traf sich in New York mit dem Reality-TV-Star, wo sie gemeinsam das Ganservoort Hotel verließen. Anschließend wurden sie in der Schwulenbar Therapy gesichtet.

Styles, Jenner und ein paar ihrer Freunde sollen sich am 7. Dezember bei der „Gays Gone Wild“-Party sehr „unauffällig“ verhalten und den Club verlassen haben, als der Song „What makes you beautfiul“ von One Direction gespielt wurde. Ein Insider ergänzt: „Er hat Kendalls Hand gehalten.“

Die Bar, in welcher der Sänger bereits zuvor des Öfteren gesehen wurde, gehört zu Styles Lieblingsbars. Der Insider fügt hinzu: „Harry war bereits zuvor ein paar Mal hier. Er ist ein ganz normaler Kunde, wenn er herkommt.“

Die Location war außerdem auch eine gute Wahl des 19-Jährigen und der 18-Jährigen, weil das Therapy zwar erst ab 21 Jahren – dem Mindestalter für Alkoholkonsum in den USA – Alkohol ausschenkt, allerdings die Lizenz hat, auch jüngere Leute reinzulassen.

Obwohl beide bislang eine Beziehung dementierten, soll Styles Jenner am 25. November zum Abendessen ausgeführt haben und wurde außerdem bereits dabei gesehen, wie er ein paar Tage später das Haus von Kendalls Vater, Bruce Jenner, in Kalifornien verließ.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.