Rafael van der Vaart:
Zurück im Training


Rafael van der Vaart trainiert wieder. Nur vier Tage nach der stillen Geburt seiner Tochter mit Freundin Sabia Boulahrouz hat der Fußballstar das Training wieder aufgenommen.

Kurz nach dem Vorfall hatte der Sportler zunächst alle Termine und Spiele abgesagt, um seiner Freundin in der schweren Zeit zur Seite zu stehen und den Verlust zu verkraften.

Nun hat er aber scheinbar doch beschlossen, dass es besser ist zu arbeiten, um sich abzulenken. Auf der Seite seines Fußball-Clubs, dem HSV, verkündet er: „Ich denke, dass mir das Training mit der Mannschaft gut tun wird, um auch wieder auf andere Gedanken zu kommen.“

Auch seine Ex-Frau, Sylvie Meis, von der er sich Anfang des Jahres trennte, meldete sich bereits zu dem schrecklichen Verlust des Paares zu Wort und drückte ihr Mitgefühl aus. Gegenüber der niederländischen Zeitung „Telegraaf“ sagte das Model:

„Ich kann nicht begreifen, dass das mit ihnen passiert ist. Ich wusste von nichts. Aber ich wusste besser als jeder andere, wie sehr sie sich dieses Kind gewünscht hatten. Ich wünsche Rafael und Sabia von Herzen Stärke, um diesen schweren Verlust zu überstehen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.