„Victoria’s Secret“:
Bringt günstige Variante des „Fantasy Bra“ raus

Adriana Lima, Alessandra Ambrosio

Das Dessous-Label „Victoria’s Secret“ hat eine erschwingliche Kopie seines berühmten 10 Millionen Dollar teuren „Fantasy Bra“ auf den Markt gebracht. Die billigere Variante kostet 295 Dollar, es wurde allerdings nur eine limitierte Auflage von 1000 Stück hergestellt, schreibt die britische Zeitung „Daily Mail“.

Der „Dream Angels Royal Fantasy Bra“ war in diesem Jahr das Highlight der „Victoria’s Secret“ Fashion-Show und wurde von Topmodel Candice Swanepoel präsentiert. Er besteht aus 4.200 Edelsteinen, darunter Rubine, Diamanten und gelbe Saphire. In der Mitte glänzt ein roten 52 Karat Rubin, eingefasst in ein 18-karätiges Gold-Design.

Bei der diesjährigen „Victoria’s Secret“ Fashion-Show, die am vergangenen Dienstag ausgestrahlt wurde, liefen unter anderem Topmodels wie Adriana Lima, Alessandra Ambrosio, Doutzen Kroes, Karlie Kloss, Lily Aldridge und Behati Prinsloo in Spitzenunterwäsche und mit Engelsflügeln über den Laufsteg. Außerdem dabei waren das deutsche Topmodel Toni Garrn, die momentan mit Schauspieler Leonardo DiCaprio zusammen ist, und It-Model Cara Delevingne.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.