Robert Pattinson:
Steht wieder vor der Kamera!

Robert Pattinson

Robert Pattinson wird in „The Childhood of a Leader“ mitspielen. Wie „Variety“ berichtet, soll der „Twilight“-Star in dem Film an der Seite von Juliette Binoche und Tim Roth zu sehen sein.

Bei dem Streifen handelt es sich um das Regiedebüt von Schauspieler Brady Corbet. Der historische Film wird sich um die Kindheit einer zukünftigen politischen Größe nach dem ersten Weltkrieg drehen, wobei das Drehbuch als Zusammenarbeit zwischen Corbet und Mona Fastvold entstand.

Als Produzenten stehen unter anderem Antoine und Martine de Clermont-Tonnerre und Chris Coen für das Projekt in den Startlöchern. Zuletzt sah man Pattinson im letzten Teil der Vampirsaga „Twilight“.

Als nächstes kommt der britische Jungstar mit den Filmen „The Rover“ und „Maps to the Stars“ in die Kinos, wobei er sich bei letzterem bereits zum zweiten Mal mit Regisseur David Cronenberg zusammentat, mit dem er auch schon „Cosmopolis“ drehte. Von dieser Erfahrung und seiner Zusammenarbeit mit dem Filmemacher sprach Pattinson in der Vergangenheit in den höchsten Tönen und ging sogar soweit, den Streifen als Wendepunkt in seiner Schauspielkarriere zu beschreiben.

„’Cosmopolis‘ ist der Film meiner Karriere. Vorher sah ich mich nicht als Schauspieler, auch mit zehn Jahren Schauspielerei auf dem Konto“, gestand der 27-Jährige damals im „Madame Figaro“-Interview. „Ich habe mich immer fehl am Platz gefühlt. Ich zweifle an mir. David Cronenberg hat meinen Glauben an mich selbst wiederhergestellt und die Art, wie ich mich verhalte und über die Branche denke, verändert.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.