Robert Knepper:
Bösewicht im nächsten „Tribute von Panem“-Film?


Robert Knepper wird eine Rolle in „The Hunger Games: Mockingjay“ übernehmen. Der US-amerikanische Schauspieler, bekannt als Theodore „T-Bag“ Bagwell aus der Serie „Prison Break“, hat sich laut „Deadline.com“ für den neuen Film in der „Tribute von Panem“-Reihe engagieren lassen.

Er soll die Rolle des Ministers Antonius übernehmen , eine Figur, die speziell für die Verfilmung der Romane von Suzanne Collins geschaffen wurde und somit im Original nicht vorkommt. Auf die Frage, was genau hinter der Figur steht, möchte man sich bei dem Unternehmen Lionsgate nicht äußern.

Fans spekulieren nun, dass es sich bei der Rolle wahrscheinlich um einen bösartigen Charakter handeln wird, da Knepper besonders für diese Art von Part bekannt ist. Der 54-Jährige stößt damit zu einer Besetzung aus Hollywood-Stars, unter denen sich zum Beispiel die Hauptdarsteller Jennifer Lawrence, Liam Hemsworth und Josh Hutcherson befinden.

Nach dem ersten Teil aus dem Jahr 2012 und dem zweiten Film, der aktuell in den deutschen Kinos läuft, handelt es sich bei „The Hunger Games: Mockingjay“ um den dritten und finalen Teil der Geschichte. Verfilmt werden soll das letzte Buch allerdings in zwei Teilen, die am 27. November 2014 und am 26. November 2015 auf die deutschen Leinwände kommen werden.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.