Jenny Elvers:
Zurück vor der Kamera

Jenny Elvers (Foto: HauptBruch GbR)

Jenny Elvers widmet sich wieder der Schauspielerei. Nachdem die Schauspielerin in den vergangenen Monaten eher aufgrund ihres Alkoholproblems auf sich aufmerksam machte, möchte sie sich nun endlich wieder der Berufswelt zuwenden und neue Rollen übernehmen.

Bereits im Januar soll sie für die Komödie „Frauenherzen“ auf Sat.1 als Sekräterin Emma zu sehen sein. Gegenüber der „Bild-Zeitung“ freut sie sich: „Ich bin stolz und auch wahnsinnig glücklich über das große Vertrauen, welches mir entgegengebracht wurde.“

Erst kürzlich musste die hübsche Blondine wegen eines Ohnmachtsanfalls, der durch eine allergische Reaktion ausgelöst wurde, ins Krankenhaus eingewiesen werden. Ihr Freund Steffen von der Beek erklärte damals zum Unfallhergang:

„Jenny und Paul hatten Kekse gebacken. In einer Backmischung war wohl Haselnuss. Jenny reagiert auf Nüsse und diverse Medikamente hochallergisch. Nachdem sie den Keks gegessen hatte, kribbelte plötzlich ihre ganze Haut. Ihr Hals schwoll zu und der Atem stockte. Sie fiel fünf Mal um – bis sie richtig zusammenbrach. Sie erwachte erst wieder aus der Ohnmacht, als die Notärzte da waren! Wir haben uns fürchterliche Sorgen um sie gemacht.“

In der Vergangenheit war Elvers bereits in Filmen wie „Knallhart“ und „Buhlschaft“ im Fernsehen zu sehen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.