Monaco:
Freude über royalen Nachwuchs

Charlotte Casiraghi (Foto: HauptBruch GbR)

Monacos Charlotte Casiraghi hat einen Jungen zur Welt gebracht. Die 27-Jährige und ihr Verlobter, der französische Comedian Gad Elmaleh, wurden am 17. Dezember im Princess Grace Krankenhaus in Monaco Eltern ihres ersten gemeinsamen Kindes.

Der Präsident des Nationalrats, Laurent Nouvion, verkündete die Geburt des royalen Nachwuchses bei einer späten Versammlung mit den Worten: „Die royale Familie hat ein neues Familienmitglied.“

Die hübsche Brünette verließ vergangene Woche ihre Residenz in Paris und ging zurück nach Monaco, um sich auf die Geburt vorzubereiten. Unterdessen beendete Elmaleh kürzlich seine Welttournee, sodass er pünktlich zur Geburt des Babys fertig wurde und nun bis Anfang nächsten Jahres nicht mehr arbeiten muss.

Ein Insider erzählte vor kurzem: „Das ist eine schöne Liebesgeschichte und jetzt ist ein Baby unterwegs. Das ist ein stolzer Moment für die beiden.“

Casiraghi, die die Tochter von Prinzessin Caroline und ihrem zweiten Ehemann, dem verstobenen Stefano Casiraghi, ist, lernte den Komiker im November 2011 im Haus eines gemeinsamen Freundes kennen. Der 42-Jährige hat bereits eine 12-jährige Tochter aus einer früheren Beziehung. Anfänglich kursierten Gerüchte, dass das Paar noch vor der Geburt des Kindes in einer privaten Zeremonie vor den Traualtar treten würde.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.