Ben Stiller:
Gibt’s bald wieder „Voll auf die Nüsse“?

Ben Stiller

Ben Stiller wäre an einer Fortsetzung von „Voll auf die Nüsse“ interessiert. Der Schauspieler, der in der Hitkomödie aus dem Jahr 2004 den gemeinen Völkerball-Mannschaftskapitän White Goodman spielte, wäre dazu bereit seine Rolle in einer Fortsetzung neben Vince Vaughn wieder einzunehmen.

Er sagte: „Es gibt ein Skript. Ich habe es noch nicht gelesen, aber ich weiß, dass es existiert. Ich hatte so viel Spaß beim ersten Film, daher könnte ich mir irgendwann eine Fortsetzung vorstellen.“

Die Komödie, in der auch Stillers Ehefrau, Christine Taylor, zu sehen war, war damals ein großer Erfolg. Bei einem moderaten Budget von 20 Millionen US Dollar spielte der Film 160 Millionen US Dollar ein.

Clay Tarver wurde von 20th Centruy Fox beauftragt das Drehbuch des geplanten Films zu schreiben. Der zweite Teil soll angeblich davon handeln, dass Vaughns Charakter, Peter La Fleur und Stillers Charakter, White Goodman ihre Differenzen aus der Welt schaffen, um eine größere Bedrohung für deren jeweiliges Geschäft anzugreifen.

Stiller scherzte kürzlich, dass er nach „Voll auf die Nüsse“ die Hoffnung auf einen Oscar aufgab. „Letzten Endes habe ich den Preis aufgegeben, nachdem ‚Voll auf die Nüsse‘ keine einzige Nominierung erhielt.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.