Snooki:
Verteidigt Kim Kardashian

Snooki

Der ehemalige „Jersey Shore“-Star Snooki verteidigt Kim Kardashian und Jessica Simpson vor der Kritik der Medien, die sich auf die Gewichtszunahme der beiden im Rahmen ihrer Schwangerschaft stürzen.

Snooki, die Mutter des einjährigen Lorenzo ist, schrieb in ihrem neuen Buch „Baby Bumps“ dazu: „Schaut euch an, wie Jessica Simpson und Kim Kardashian in den Medien verfolgt und kritisiert wurden. Schrecklich! Sich über die Gewichtszunahme den Kopf zu zerbrechen macht die neun Monate noch härter. Der einzige Lichtblick der Schwangerschaft war es, essen zu können, worauf man Lust hat.“

Die 26-jährige litt als Jugendliche an Magersucht und hatte Angst davor, während der Schwangerschaft an Gewicht zuzulegen. Sie habe jedoch trotz der harten Kritik der Presse gelernt, das einfach zu akzeptieren.

„In der Presse wird da so viel draus gemacht, wenn ein Promi während der Schwangerschaft an Gewicht zunimmt“, führt sie fort. „Einige Frauen wurden dafür grausam verspottet. Es wird genau kontrolliert, wer wie schnell wieder auf sein Idealgewicht kommt – das ist quasi eine Sportart. Wenn du nicht zwei Monate nach der Geburt im Bikini auf dem Cover der InTouch zu sehen bist oder über dein Training berichtest, bist du der fette und faule Loser.“

Nach der Geburt ihres Sohns im August 2012 hat Snooki ganz schnell an Gewicht verloren und ganze 20kg abgespeckt. Kim soll sogar rund 23kg abgenommen haben, nachdem Tochter North im Juni auf die Welt kam.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.