Keira Knightley:
Kenneth Branagh ist verrückt

Keira Knightley

Keira Knightley sagt, mit Kenneth Branagh für den Film „Jack Ryan: Shadow Recruit“ zusammen zu arbeiten war „psychotisch“. Die 28-Jährige spielt in dem Streifen Cathy Muller, die Verlobte von Jack Ryan und war verblüfft vom Arbeiten mit dem Schauspieler und Ressigeur.

Dieser spielt die Rolle des Viktor Cherevin – einem Kriegsverteran – und führte gleichzeitig Regie. Bei der europäischen Filmpremiere in London sagte Knightley:

„Es war komplett psychotisch! Ich habe vorher noch nie mit jemandem zusammengearbeitet, der gleichzeitig Schauspieler und Regisseur war und es ist völlig verrückt! In einer Szene schreit er mir ins Ohr und ist angsteinflößend, dann schaltet er zum Regisseur um, ruft ‚Cut‘ und ist wieder der liebe Ken. Total verrückt!“

Die 28-Jährige hatte sich sofort in das Skript des Films verliebt und findet, das sei das Wichtigste bei einem Thriller: „Thriller sind schwierig, weil sie einen guten Erzähler brauchen. Ken Branagh ist ein richtig guter Erzähler, deshalb dachte ich ‚Das könnte toll werden‘.“

„Jack Ryan: Shadow Recruit“ ist ab 27. Februar in den deutschen Kinos zu sehen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.