Ke$ha:
Fühlt sich von Fans geliebt

Kesha

Ke$ha hat sich persönlich bei ihren Fans für deren Unterstützung während ihrer Zeit in der Reha bedankt. Die Chartstürmerin, die sich zurzeit wegen einer Essstörung in der Timberline Knolls Klinik in Behandlung findet, bedankte sich vergangene Nacht auf Twitter bei ihren Fans, die ihr „Liebe“ entgegen brachten.

Sie schreibt: „Hey, ich bin es, Kesha aus der Behandlung. Ich wollte nur sagen, dass das sehr harte und notwendige Arbeit ist. Ich bin sehr dankbar für all die Liebe und Unterstützung. Ich könnte das nicht ohne euch schaffen.“

Fans konnten beruhigt sein, als ein Freund von ihr am vergangenen Dienstag über Ke$has offiziellen Twitter-Account verlauten ließ, die 26-Jährige würde sich auf dem Wege der Besserung befinden und „schon bald und stärker als je zuvor“ wieder zurück kehren.

Ke$ha begab sich bereits am 3. Januar in professionelle Behandlung. Sie gab zu, an Anorexie und Bulimie zu leiden. Während der Therapie will sie wieder lernen, sich „selbst zu lieben“.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.