Sarah Jessica Parker:
Kinder sind kleine Künstler

Sarah Jessica Parker und ihre Zwillinge

Sarah Jessica Parker hat zusammen mit ihrem Mann Matthew Broderick den elfjährigen James und die vierjährigen Zwillinge Tabitha und Loretta. Sie muss ihre Kinder allerdings oft von deren größten Hobby losreißen, sonst würden diese sogar vergessen, zu essen.

Die Schauspielerin sagt: „Sie sind alle von Natur aus talentierte Künstler, sie verbringen wahrscheinlich 80 Prozent ihrer Freizeit malend. Jeden Morgen vor dem Frühstück müssen wir sie erst mal vom Malen und Zeichnen loskriegen. Sie haben mehr Talent als ich je hatte.“

Die 48-Jährige hat allerdings kein Lieblings-Bild von ihren Kindern, danach gefragt erklärt sie dem Magazin „People“: „Du kannst kein Lieblings-Bild aussuchen, wenn du drei Kinder hast!“ Der Nachwuchs muss bald seine kreativen Talente für einen ganz bestimmten Anlass, für den Valentinstag, am 14. Februar, nutzen.

Parker erklärt: „Als ich ein kleines Mädchen war, wurde mir nicht erlaubt Valentins-Geschenke zu kaufen. Und für meine Kinder gilt das Gleiche. Sie sollen selbst basteln und zum Beispiel Karten aus altem Pappkarton machen. Wir tun das jedes Jahr.“

Die „Sex and the City“-Schauspielerin weiter: „Meine Tochter schreibt Dankes-Karten und -Briefe. Sie lernen gerade zu lesen und können ein wenig buchstabieren. Es dauert ganz schön lange, bis sie eine Karte geschrieben haben und sie brauchen natürlich Hilfe von Erwachsenen. Die Zwillinge brauchen nicht so viele Karten wie ihr älterer Bruder zu machen, aber es wird erwartet, dass sie Wertschätzung für andere mitteilen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.