Justin Bieber:
Polizisten in Florida suspendiert

Justin Bieber

Drei Polizisten aus Florida sollen vorübergehend vom Dienst suspendiert worden sein, nachdem sie Justin Bieber Anfang der Woche vom Flughafen in die Innenstadt von Miami eskortierten. Der Einsatz, bei dem zwei Polizeiwagen den schwarzen SUV des 19-jährigen Popstars am vergangenen Montag bis zu einem Stripclub begleiteten, sei nicht offiziell genehmigt gewesen, bestätigte der Leiter der Polizeibehörde.

Es seien interne Ermittlungen eingeleitet worden. Die angeblich nicht genehmigte Polizeieskorte fiel erst auf, nachdem ein Fan ein Handyvideo im Internet postete, in dem deutlich zu erkennen war, dass ein Polizeiwagen vor und einer hinter dem Wagen des Sängers durch Miami fuhr.

Die Promi-News-Seite „TMZ“ kontaktierte daraufhin die Behörden. Von offizieller Seite konnte man sich nicht erklären, wie es zu dieser Sonderbehandlung gekommen sei, hieß es.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.